Andreashütte
Home Herbergswirtschaft für Gruppen und Familien in St.Andreasberg
Die Andreashütte
St. Andreasberg und Umgebung
Preise, Angebote und Belegungskalender
Anfahrt und Kontaktmöglichkeiten
Gästebuch

Gästebuch

Hier die bisherigen Einträge aus dem Gästebuch:

Nr.24. Von: Schierker Interessengemeinschaft, Fahrt Februar 2018 am: 25.02.2018, 13:35 Uhr
Dieses Jahr fuhren wir nur mit 11 Leuten in den Harz und hatten trotzdem jede Menge Spaß ! Das Haus war voll,sogar mit einem Opernsänger,das war toll. Wir sangen alle zusammen viele Lieder und die gestresste Lehrerin ging mit ihrer Familie wieder. Am Samstag ging es mit dem Lift herunter,danach wanderten wir wieder rauf und waren munter. Der Schnee war in Mengen da,doch Skifahren konnte Keiner dieses Jahr. Die Piste wurde nicht präpariert,das hatte Keiner kapiert. Wir haben viel gespielt und gelacht,auch Das hat Spaß gemacht. Nächstes Jahr werden wir wieder kommen,dann werden auch wieder ein paar Leute mehr mitgenommen ! 
Nr.23. Von: Marvin, Kiel am: 13.10.2017, 17:58 Uhr
Schöne, besondere Herberge in altem Stil! Wir haben uns sehr wohl gefühlt und die Bewirtung war 1a. Wir kommen gerne wieder! 
Nr.22. Von: Hartwig, am: 13.08.2017, 01:30 Uhr
Eine ganze Woche durften wir in der Andreashütte Ende Juli 2017 verbringen. Meine Eltern wollten mit allen in Deutschland verteilten Kindern und Enkeln zusammen ihre Goldene Hochzeit feiern (13-17 Personen). Und das hat Lutz hervorragend gemeistert! Vor Allem die Flexibilität, mit der er auf jede Situation ganz gelassen reagierte, hat uns sehr beeindruckt und uns einen wunderschönen Urlaub und meinen Eltern eine unvergessliche Goldhochzeit erleben lassen. Und gut bekocht wurden wir ebenfalls!
Wichtig zu wissen als Gast: entweder man läuft 2km durch die Wiese, nimmt den Lift oder die Sommerrodelbahn oder läßt sich und das Gepäck vom Wirt mit dem VW-Bus abholen. Und dann genießt man oben die Sicht, die Sonnenuntergänge und ... die Ruhe!
Also: Vielen Dank für diesen Urlaub, Lutz! 
Nr.21. Von: Steffie, Hamburg am: 29.01.2017, 16:02 Uhr
Und wieder geht ein WE bei Lutz zu Ende. Es war wie zu erwarten wieder ein Erlebnis. Dieses Jahr mit so vielen Kindern wie nie zu vor. Und schaut man am Abreisetag in die Gesichter, so schauen doch alle sehr traurig aus das es schon wieder vorbei ist. Lutz ist zu 100% für seine Gäste da. Auch Sonderwünsche sind kein Problem. Auf Wunsch verantstaltet er einen Grillabend in der Köhlerhütte. In diesem Jahr hatten wir wieder eine großartige Faschingsparty. Mit Musik und jede Menge guter Laune.
Zudem hatten wir auch erstklassige Ski Bedingungen. Kurze Wartezeiten am Lift und bestens präparierte Hänge. Die Andreashütte ist aber auch ein perfekter Ausgangspunkt für Spaziergänge oder Tagesausflüge zum Brocken oder Wurmberg.
Wir haben natürlich auch schon für 2018 reserviert. Vielen Dank Lutz das wir deine Gäste sein durften. Bis nächstes Jahr  
Nr.20. Von: Gruppe Schade, Leipzig am: 18.05.2016, 07:35 Uhr
Wir waren zu Pfingsten 2016 Gast bei Herrn Schollbach. 10 Mann, die den langen Heine Weg zum Brocken testen wollten. Basislager Andreashütte.
Es hat alles gut geklappt und dem Wetter haben wir getrotzt. Herr Schollbach betreibt seine Andreashütte mit Herzblut und ist für seine Gäste da. Wer den absoluten Luxus erwartet, hat die Seite der Andreashütte nicht richtig gelesen. Es ist ein uriges Vergnügen und zünftiger Aufenthalt. Der Grillabend ist super, Herr Schollbach zieht da alle Register. Von uns aus nochmals vielen Dank und für eine Gruppenreise, vor allem mit Kinder, ist es nur zu empfehlen. Und das Gefühl einer Klassenfahrt noch einmal zu erleben hat schon seinen Reiz.
Wir wünschen Herrn Schollbach und seinem Team alles Gute und bestimmt sehen wir uns wieder, zumal der Harz ja seine Reize hat.
Das Team aus Leipzig. 
Nr.19. Von: Schierker Interessengemeinschaft, Rehburg am: 26.02.2015, 09:50 Uhr
Fahrt vom 20.02. - 22.02.2015
Zwei Wochen später als geplant, sind wir gestartet in den Harz.
Leider mit ein paar Verlusten, die zu Hause blieben und arbeiten mußten.
Beim Seminar in Hannover ging Julia schon der Stift, hoffentlich geht nachher noch der Lift. Denn Sie kam später dieses Jahr, doch es passte, ist doch klar.
Diesmal haben wir es wirklich geschafft und alle Betten waren bis um elf gemacht. Hier wurde schon viel gelacht, denn Klaus und Nils haben aus dem Hochbett zwei Betten gemacht.
Zum Ski laufen mußten wir dieses Jahr zum Sonnenberg, denn der Lift in Braunlage war gesperrt.
Hotte hatte dieses Jahr keine Neue, denn Marlies hält ihm weiterhin die Treue.
Patten und Potter brachten Hein mit in die Gruppe, der vervollständigte damit unsere Schierkertruppe.
Wir hoffen die komplette Truppe ist wieder beisammen im nächsten Jahr, denn es wird gebucht ist doch klar. 
Nr.18. Von: Kultur- und Heimatverein und Freunde, Sülzetal - Osterweddingen am: 07.01.2015, 16:06 Uhr
Wir haben zum Jahreswechsel drei tolle Tage in der Andreashütte bei Herrn Schollbach - von uns allen liebevoll "Scholli" genannt - verbracht.
Er steckt ganz viel Herzblut in die Bewirtung seiner Gäste und ist (fast) rund um die Uhr für sie da.
Unseren Ankunftstag dürften wir bei einem gemütlichen Grillabend mit Rundumbetreuung und Musik ausklingen lassen - wir mussten nur Essen und Trinken - alles andere erledigt der Hausherr selbst.
Am Silvesterabend wurde uns ein reichhaltiges Büffet serviert und die Getränkeauswahl (und der Verbrauch) waren hervorragend.
Nach einer Neujahrswanderung im herrlichen Sonnenschein mit knirschendem Schnee ließen wir den Abend wieder recht lustig ausklingen.
Wir können alle nur ganz lieb Danke sagen - für Frühstück, Abendessen, Grill- und Silvesterparty sowie Rundumbetreuung - ganz kurz: kleiner Preis - Superleistung!

Im Namen der 23 Chaoten aus Sülzetal und der zwei neu gewonnenen Freunde aus Wiedersbach bedankt sich noch einmal ganz herzlich Marzella  
Nr.17. Von: Gruppe mit Kindern, ganz Deutschland am: 22.10.2014, 00:32 Uhr
Wir kommen gerade zurück von einem umwerfenden Wochenende.
Zugegeben, im Vorfeld war uns ein bisschen bange, weil wir befürchteten, es könne Probleme mit den Kindern geben, wenn man mit dem Auto nicht bis zur Hütte fahren darf und man den Berg hochlaufen müsse.
Aber Gott sei Dank haben wir uns auf das Abenteuer eingelassen.

Es war überhaupt kein Problem, die Hütte zu erreichen.
Herr Schollbach kümmert sich mit seinem Transporter um das Gepäck (er fährt auch öfter, wenn die Gruppe nicht gleichzeitig anreist).
Man hat die Wahl, den Berg zu Fuß hinauf zu laufen, oder den Sessellift zu nutzen. Wenn man außerhalb der Öffnungszeiten des Liftes anreist, gibt es auch die Möglichkeit gegen einen Obolus, sich von Herrn Schollbach unten abholen zu lassen.

Die Hütte wird so unheimlich liebevoll und enthusiastisch geführt, dass man sich ganz schnell heimisch fühlt und recht flott ankommt.
Der Grillabend war der Hammer! Wir durften nichts helfen, es wurde alles für uns gemacht und man konnte dasitzen und genießen.

Die Unterkunft ist etwas heruntergekommen und könnte eine Renovierung brauchen, wobei die Räume in den oberen Etagen wohl in besserem Zustand sind. Unten muss wirklich etwas getan werden. Aber das ist kein Hinderungsgrund, um sich hier nicht einzubuchen! Denn der Rest ist einfach klasse!

Wir bereuen es nicht, es war genau das Richtige für unsere Gruppe und die Bewirtung war unschlagbar!
Vielen Dank für alles! Bis zum nächsten Mal nach der Renovierung unten  
Nr.16. Von: Familie Schröder, Bad Harzburg am: 13.10.2014, 10:31 Uhr
Ich habe mit meinen Gästen in meinen Geburtstag in der Andreashütte hineingefeiert. Wichtig war für mich die preiswerte Übernachtungsmöglichkeit, da viele meiner Gäste von auswärts angereist waren. Diese war wie erwartet einfach, aber gut, so dass auch die letzten Feierlustigen sich morgens halb 5 zur (recht kurzen) Ruhe begeben konnten.
Bemerkenswert war die sehr gute Betreuung meiner Veranstaltung durch Herrn Schollbach, welche von Anfang an für Wohlfühlcharakter sorgte. Lecker und von uriger Atmosphäre geprägt war das Abendessen in der Grillhütte, wo wir auch mit einer Feuerzangenbowle überrascht wurden.
Natürlich ist die Andreashütte kein Nobelhotel, aber für eine gemütliche und rustikale Feier perfekt, noch dazu in einer überaus reizvollen Landschaft.
Und die Resonanz meiner Gäste war durchweg positiv, was eigentlich alles sagt. DANKE, Herr Schollbach ! 
Nr.15. Von: Pharmd538, am: 28.09.2014, 00:25 Uhr
Very nice site! 

Seite: [0] [1] [2]

Für den Inhalt von Seiten, die aus dieser Präsenz herausführen, sind wir nicht verantwortlich und distanzieren uns ausdrücklich davon!

Haus und Grillkate Eingang mit Harzhexe Lage Andreashütte Winter
Superrutschbahn und Sankt Andreasberg vom Lift aus Silvester Superrutschbahn und Alpines Skivergnügen Talstation Flutlicht
Grillkate Innenansicht Grillkate Innenansicht Gästezimmer, Luftbild und Andreashütte im Winter Bergstationen
Umgeben von Wald Skischule Bläser Sessellifte
Andreashütte im Winter Voller Speisesaal Schneekanonen Winterimpression
Übungshang Schlepplifte Pistenraupen Zimmerplan
Großbild